Logo

Bitte um etwas Geduld.
Ihre Berechnung wird durchgeführt.

NEU: zwei neue Exklusiv-Projekte in Top-Lagen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir freuen uns, Ihnen zwei neue und exklusive Immobilieninvestments ankündigen zu dürfen, die nun bereits ab Sommer für Anleger/Investoren zur Verfügung stehen werden.

Bauherrenmodell – Humboldstraße 13 – umfassende Sanierung im Herzen von Graz

Dieses wunderschöne, historisch reizvolle Wohn- und Geschäftsgebäude wird saniert und revitalisiert. Durch den Ausbau des Dachgeschosses und die Sanierung von Bestandswohnungen sollen hochwertige Wohneinheiten in einer außerordentlich wertigen Lage entstehen.

>> weitere Informationen <<

Bauherrenmodell „Modern Living Lend“ –  Abbruch-/Neubau in innerstädtischer Lage

In beruhigter und zentraler Wohnlage im aufstrebenden Bezirk Graz-Lend soll ein wertiges Neubauprojekt mit moderner und ansprechender Bauweise entstehen. Geplant ist auch hier die Inanspruchnahme der steirischen Landesförderung Assanierung.

>> weitere Informationen <<

Weitere Informationen zu diesen beiden, neuen Exklusiv-Projekten finden Sie in Kürze hier oder Sie kontaktieren uns einfach über Chat/Mail/Telefon.

mit freundlichen Grüßen

Ihr PERICON Team

Abfertigung Alt

Noch immer sind in Österreich über 20% der Arbeitnehmer im System Abfertigung Alt. Damit die künftig zu leistenden Abfertigungszahlungen kein existentielles Liquiditätsrisiko darstellen für Unternehmen, besteht die Möglichkeit die Kostenbelastung als Betriebsausgabe auf mehrere Jahre gleichmäßig zu verteilen. Hierbei werden die Verpflichtungen über eine sogenannte Abfertigungs-Rückdeckungsversicherung ausfinanziert. Das ermöglicht gleichbleibende, leicht budgetierbare Aufwendungen und bewahrt Unternehmen vor dem Risiko hoher Abfertigungszahlungen.

Alternativ können die Verpflichtungen auch bilanzverbessernd als Abfertigungs-Direktversicherung ausgelagert werden.

PERICON, Betriebliche Vorsorge, Firmenpension, Beratung, BAV, Mag. Stefan Koller, Mag. Roland Reisch

Vorteile & Funktionsweise

Variante A – Liquiditätsvorsorge – Innenfinanzierung

Zur Sicherung der Liquidität im Abfertigungsfall wird betriebsintern eine Rückdeckung aufgebaut (durch spezielle Abfertigungsrückdeckungsversicherungen) und das Risiko eines Hinterbliebenen-Anspruchs im Todesfall des Dienstnehmers wird ausgelagert an die Versicherung.

Diese Vorsorge bedeutet für das Unternehmen:

  • klare Budgetierung bei gleichbleibenden, geringen Aufwendungen
  • Innenfinanzierung
  • Wert der Rückdeckungsversicherung wird in der Bilanz aktiviert
  • Prämie ist Betriebsausgabe

Variante B – Auslagerung

  • Versicherungsleistung wird direkt an den Mitarbeiter ausbezahlt
  • Prämien und Verwaltungskosten gelten als betrieblicher Aufwand
  • keine Aktivierung in der Bilanz
  • Verbesserung der Bilanzoptik – keine weitere Rückstellungsbildung mehr
  • Erstprämie in Höhe der steuerlichen Rückstellung
  • Keine Versicherungssteuer

 

KOMPETENZ VERBINDET - Betriebliche Vorsorge "all-inclusive"

PERICON und AKTUAR gründen BVNet - ein Expertennetzwerk für Betriebliche Vorsorge

Mehr erfahren

BVNet

Kontakt/Anfrage Download

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

E-Mail info@pericon.at



Lead URL:
DSGVO Zustimmung:
PDF Download:
Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Ja, ich stimme dem regelmäßigen Erhalt des Newsletters des Unternehmens Pericon zu. Das Abo des Newsletters kann jederzeit storniert werden (siehe Datenschutzerklärung)

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Anmeldung

E-Mail info@pericon.at

* Pflichtfeld


Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Anfrage senden