Logo

Bitte um etwas Geduld.
Ihre Berechnung wird durchgeführt.

NEU: Projekte in Top-Lage in Graz

Anlegerwohnungen in Graz – Gösting

Für unsere Anleger steht exklusiv das Hofgebäude „THE.CUBE“ in der Wiener Straße 249a zur Verfügung. Es entstehen 16 Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung und die Lage punktet mit hervorragender Infrastruktur.

>> Mehr Informationen zum Projekt <<

 

Bauherrenmodell im Zentrum von Graz

Kurz vor dem CLOSING – JETZT noch Anteile sichern!
Beeindruckendes viergeschossiges Gründerzeit-Zinshaus an der Grenze zwischen den aufstrebenden Bezirken Lend und Gries. Wohnungen mit hohem Level an Komfort und Qualität werden für ein nachhaltig wertiges Wohngefühl sorgen.

>> Mehr Informationen zum Projekt <<

 

Weitere Projekte in Vorbereitung

Wir sind derzeit sehr intensiv mit der Planung von weiteren neuen Projekten beschäftigt!

Bitte nutzen Sie gerne die Möglichkeit einer unverbindlichen Vormerkung und erfahren Sie als erstes von unseren Neuerungen.

>> Jetzt vormerken lassen <<

Bei Fragen und weiteren Informationen zu unseren Projekten kontaktieren Sie uns einfach über Chat/Mail/Telefon.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr PERICON Team

„Strenge Rechnung, gute Freunde“, PERICON im trend. 05/2021

12.05.2021

Unser Geschäftsführer Stefan Koller hat mit dem Magazin trend. über Immobilienveranlagungen gesprochen. Angesichts der steigenden Preise sieht er ein Problem auf viele private Immobilieninvestoren zukommen. In Wien zum Beispiel, gibt es mittlerweile Anlegerwohnungen mit erwarteten Mietrenditen deutlich unter einem Prozent p. a.. Wichtig sind vorsichtige Prognoserechnungen. 

Immobilienveranlagungen sind aktuell vor allem durch niedrige Zinsen und hohe Wertsteigerungen attraktiv. Dies birgt allerdings ein Risiko, denn oft werden in Prognoserechnungen hohe Mieteinnahmen angenommen und wer eine Investition auch steuerlich nutzen möchte, muss nach spätesten 20 Vermietungsjahren einen „Totalüberschuss“ nachweisen. Anleger sollten auch Nebenkosten, beim Kauf und während der Vermietung, nicht unterschätzen. Bei zu wenig Eigenmittel und wenn die Mieterlöse unter den Erwartungen liegen, besteht die Gefahr, dass eine Investition als Liebhaberei eingestuft wird.

Je teurer die Quadratmeterpreise, desto höher sollte der Anteil der Eigenmittel sein. Durchschnittlich bei rund 20 Prozent. Eine Fixzinsvereinbarung ist immer noch zu empfehlen. Generell gilt, immer den Rechenstift anzusetzen und vorsichtige Prognoserechnungen zu machen.

Auf Grund der sinkenden Rentabilität bei Anlegerwohnungen, sollte man dem Bauherrenmodell Beachtung schenken. Dieses ist durch steuerliche Vorteile und stabile Mieterträge sehr attraktiv.

Hier lesen Sie den gesamten Artikel

Sie wollen steuer- und förderoptimiert in Immobilienanlagen investieren?

Wir haben laufend Projekte in Wien, Linz und Graz verfügbar - informieren Sie sich und finden Sie mit uns Ihr ideales Investment!
Jetzt unverbindlich anfragen!

Kontakt/Anfrage Download

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

E-Mail info@pericon.at

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Ihre Nachricht:
Ja, ich stimme dem regelmäßigen Erhalt des Newsletters des Unternehmens Pericon zu. Das Abo des Newsletters kann jederzeit storniert werden. Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Projektanfrage

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

E-Mail info@pericon.at

Ihre Nachricht:
Ja, ich stimme dem regelmäßigen Erhalt des Newsletters des Unternehmens Pericon zu. Das Abo des Newsletters kann jederzeit storniert werden. Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Download

Ja, ich stimme dem regelmäßigen Erhalt des Newsletters des Unternehmens Pericon zu. Das Abo des Newsletters kann jederzeit storniert werden. Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Anmeldung

E-Mail info@pericon.at

    * Pflichtfeld

    [dynamichidden object-id "CF7_get_post_var key='ID'"]


    Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.

    Anfrage senden