Logo

Bitte um etwas Geduld.
Ihre Berechnung wird durchgeführt.

Veranstaltung | ARTUS Wien | Vorsorgekoffer

Vorsorgekoffer – Überlassen Sie die Zukunft nicht nur dem Zufall | ARTUS Wien & PERICON

Mag. Stefan Koller diskutiert mit Mag. Dr. Wolfgang Ellmaier, StB Mag. Wolfgang Schmid und StB/WP Mag. Eva Pernt, MBA über steueroptimale Vorsorgestrategien

Zeit:
Dienstag, 19. März 2019, 18:00 Uhr

Ort:
ARTUS Wien
Stubenring 24,  2. Stock, 1010 Wien

Anmeldung erforderlich

Mehr Informationen

Steuer- und förderoptimiertes Investorenprojekt in Graz

07.09.2016

Mit dem Projekt „Graz – Villa Liebenau“ kommt aktuell ein attraktives und besonders Immobilienprojekt auf den Markt.

Die Liegenschaft, auf der dieses geschichtsträchtige Haus steht, umfasst laut Grundbuch 1.596 m². Das um 1835/1840 erbaute ehemalige Postgebäude hieß einstmals „Villa Liebenau“ und war das Herrenhaus der Familie Plankensteiner, die hier u. a. eine Dampfbäckerei betrieb. In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts war in der Villa ein sehr gut besuchtes, vornehmes Gasthaus untergebracht.

Ziel dieses als „kleines Bauherrenmodell“ konzipierten Investorenprojekts ist die umfassende Sanierung dieser Liegenschaft und die langfristige Vermietung als Betreutes Wohnen für Senioren. Zusätzlich zur Sanierung entsteht ein Zubau, in dem zusätzlicher Wohnraum geschaffen wird. Im bestehenden Gebäude sollen zukünftig neben den barrierefreien Wohnungen ein Gemeinschaftsraum sowie ein Lokal zur gewerblichen Nutzung Platz finden. Ein gemeinsamer Garten rundet das Angebot für die künftigen Bewohner ab. Betreutes Wohnen in dieser Form bietet die ideale Lösung für altersgerechtes und barrierefreies Wohnen für ältere Menschen an.

Allein die Standort-Analyse spricht schon klar für den Standort und das Projekt – die Nachfrage an potentiellen Mietern ist sehr hoch bei gleichzeitig geringem Angebot.

Ergänzt wird das Projekt mit den Vorzügen eines Bauherrenmodells:

  • Landesförderung (umfassende Sanierung)
  • Vorsteuerabzug
  • Sofortige Absetzung der Werbungskosten
  • 15tel Afa auf Herstellungs-/Sanierungskosten
  • Risikominimierung durch anteilige Verteilung der Mieteinnahmen (Mietenpool)
  • Sicherheit durch persönliche Grundbucheintragung
  • Professionelles Immobilien- und Mietermanagement durch den Marktführer im Bereich Betreutes Wohnen

Mehrwert durch Betreutes Wohnen:

  • Betreiber vor Ort sind jeweils große und bekannte Anbieter wie Rotes Kreuz, Caritas, Hilfswerk, etc.
  • Betreutes Wohnen = selbstbestimmtes Wohnen im Alter (kein Pflegeheim!)
  • demograhpische Entwicklung zeigt enormen Bedarf in den nächsten Jahren

Weitere Informationen finden Sie hier auf der Projekt-Seite.

KOMPETENZ VERBINDET - Betriebliche Vorsorge "all-inclusive"

PERICON und AKTUAR gründen BVNet - ein Expertennetzwerk für Betriebliche Vorsorge

Mehr erfahren

BVNet
Anfrage senden

Kontakt/Anfrage

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Telefonnummer +43 (0)5 05 27 0

E-Mail info@pericon.at

Ja, ich stimme dem regelmäßigen Erhalt des Newsletters des Unternehmens Pericon zu. Das Abo des Newsletters kann jederzeit storniert werden (siehe Datenschutzerklärung)
Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Anmeldung

„Wir freuen uns auf Ihr Kommen!“

Telefonnummer +43 (0)5 05 27 0

E-Mail info@pericon.at

Ihre Kontaktdaten werden entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu.